FastenkrippeMitterwurzer.1800x900

Barocke Fastenkrippe

Die Bretterkrippe zeigt Szenen aus der Passion Christi. Johann Mitterwurzer (1745–1788) malte die Motive mit Ölfarbe auf ausgeschnittene Holzbretter. Die Krippe zeigt den Abschied Jesus von seiner Mutter, Jesus am Ölberg, die Gefangennahme, die Geißelung und die Dornenkrönung, die Präsentation durch Pilatus (Ecce homo) und die Kreuztragung. Vermutlich wurde die Krippe ursprünglich rund um eine Säule angebracht.

Johann Mitterwurzer wurde 1745 in Mühlbach geboren, erhielt seine Ausbildung an der Akademie in Wien und ließ sich 1773 in Brixen nieder. Er starb im Jahr 1788 im Alter von nur 43 Jahren.

Die Fastenkrippe ist vom 14. März bis zum 9. April 2020 in der Kirche der Hofburg zu sehen.