AUSSTELLUNGEN

Valentin_3.1800x900-1800x900.jpg

HEILIGES UND HEILIGE ÜBER DEN PASS

 

17. Juli 2021 - 6. November 2022

 

In einer Gemeinschaftsausstellung der Hofburg Brixen, des Augustinermuseums Rattenberg und des Museums Rablhaus Weerberg werden Besucherinnen und Besucher auf eine (museale) Pilgerreise geschickt, um den Formen religiöser Mobilität nachzuspüren.
Im Diözesanmuseum Brixen wird dabei das Hauptaugenmerk auf die lokale Heiligenverehrung gelegt, wobei vor allem „Exotenheilige“ in den Fokus rücken, deren Verehrung in Tirol weniger verbreitet ist. Die Pilgerwege ausgewählter Heiliger werden – ausgehend von einer grafischen Karte – anhand von Kunstwerken veranschaulicht, welche vom Mittelalter bis in die heutige Zeit datieren.

1967_OswaldKollreider_Männl Akt_Tempera-Karton_50x70cm_Privat©Eleonora Bliem-Scolari_edite

OSWALD KOLLREIDER (1922-2017) - SPIRITUELLE EINSICHTEN

 

27. November 2021 - 9. Jänner 2022

 

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die Annäherung an das sakrale Werkschaffen des in Osttirol geborenen Malers und Grafikers Oswald Kollreider. Der intensive, tief spirituelle Zugang zu religiösen Themenkreisen erfährt in den expressiven, figurativ gestalteten Bildwerken jene außerordentliche Dynamik, die künstlerisch reflektierend und verinnerlicht, bestimmend für den Weg zur einhergehenden Selbsterkenntnis ist. Aus Anlass des 100. Geburtstags des Künstlers soll in der Ausstellung vor allem der Aspekt dieser individuellen, intimen sakralen Verwurzelung des Malers dargestellt werden. Dessen kreatives Schaffen generiert sich außerdem bis ins hohe Alter aus einer ungebrochen gelebten Reiseleidenschaft, die ein Eintauchen in unbekannte soziale und kulturelle Gefilde zeitlebens einfordert.

Gerade diese Einsichten erlauben die Feststellung, dass im Bildwerk Kollreiders vertraut sakral interpretierte Inhalte nicht selten den Charakter einer Selbstreflexion und eines Sinnbilds seines Inneren erkennen lassen.

Kuratorin: Dr. Eleonora Bliem-Scolari