Raum213.1800x900

„Eure bischöfliche Gnaden, Eure Exzellenz. Das Leben der Bischöfe in der Hofburg von Brixen von einst bis ins 20. Jahrhundert“ – Radiowerkstatt

Seit der Mitte des 13. Jahrhunderts bis 1973 war die Hofburg die Residenz der Bischöfe des Bistums Brixen. Bis zur Säkularisation, also der Trennung von Kirche und Staat im Jahre 1803 hatten die Bischöfe auch die weltliche Herrschaft inne, so dass Brixen einen Fürstenhof mit entsprechender Verwaltung hatte. Daher stammt der Name „Hofburg“ für die Residenz.
Welche Rolle spielten Reichtum, Einfluss, Macht im Leben der Bischöfe? Wie lebten sie den Glauben? Wie nah war der Kontakt zur Bevölkerung?
Das Diözesanmuseum Brixen lädt junge Interessierte zwischen 10 und 13 Jahren zu einem Radioworkshop ein, in dem es genau um diese Fragen gehen wird. Dabei lernen die jungen
Interessierten journalistisches Handwerk kennen, erfahren wie ein Interview geführt wird, wie eine Recherche erfolgt und eine Reportage gestaltet und präsentiert wird.
Am Ende der Radiowerkstatt steht ein sendefertiges Feature für Radio und Podcast.

Referentinnen: Angelika König, Journalistin für Rundfunk und Fernsehen
Marion Gamper, Moderatorin und Schauspielerin

Zielgruppe: junge Interessierte zwischen 10 und 13 Jahren (mindestens fünf, maximal 12 Teilnehmende)

Termine: 12. – 14. Mai 2017 (Freitag: 15–18 Uhr, Samstag und Sonntag: 10–12.30 und 13.30–17 Uhr) in der Hofburg Brixen
Teilnahme: ist kostenlos
Verpflegung: Die Teilnehmenden können das Mittagessen selbst mitbringen oder bei genügend Interesse wird in einem nahe gelegenen Gasthaus zum Selbstkostenpreis ein Tisch reserviert.
Anmeldung und Information: bis 8. Mai 2017 beim Diözesanmuseum Hofburg Brixen, Tel. 0472 830505
E-Mail: info@hofburg.it

Eine Veranstaltung der Landesabteilung Museen und des Diözesanmuseums Hofburg Brixen