Klavierabend

Philipp Kronbichler gastiert im Kaisersaal der Hofburg Brixen.

Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Franz Liszt, Frédéric Chopin, Johannes Brahms, Claude Debussy, Ferruccio Busoni u.a.m.

Philipp Kronbichler, geboren 1980 in St. Pölten, studierte Klavier und Tonsatz in Salzburg, Wien und Köln. Als Solist trat er u.a. mit dem Wiener Kammerorchester, dem RSO Wien und dem Linzer Brucknerorchester auf.

Eintritt frei