Brixen in Büchern: historische Ansichten der Bischofsstadt

1588 wurde die älteste druckgrafische Ansicht Brixens in einem Buch von Georg Braun und Franz Hogenberg verlegt. Auch spätere Blätter mit der Bischofsstadt, wie die Ansichten von Matthäus Merian und Johann Stridbeck, erschienen bis ins 19. Jahrhundert meist nicht als einzelne Blätter, sondern in Büchern. Heute sind die Blätter begehrte Sammlerstücke.

Freitag, 26. April 2019, 14 Uhr
Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 0472 830505. Eintritt frei.

Ein Sommerabend im Museum

Wollen Sie wissen, wie die Brixner Fürstbischöfe gewohnt haben? Oder warum romanische Skulpturen große Augen und gotische Madonnen liebliche Gesichtszüge haben? Und wie Paul Trogers Entwurf für das riesige Deckenfresko im Brixner Dom aussieht? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie in der Brixner Hofburg.

Die Abendführung beginnt mit einem Glas Wein im Innenhof. Die Sonderausstellung und die Krippensammlung sind abends geschlossen.

Juli und August 2019, jeden Mittwoch um 20.30 Uhr

Eintritt und Führung
Erwachsene: 8 €
Erwachsene mit Brixencard/Museumcard/Museumobilcard 3 €
Kinder ab 13 J.: ermäßigt

Firmlinge in der Hofburg

Eine museumspädagogische Aktion für Kinder und Schüler im Rahmen der Vorbereitung auf die Firmung.

Die Firmlinge suchen – ausgestattet mit Arbeitsblättern – Darstellungen bischöflicher Wappen und andere Kunstwerke im Innenhof und in den Museumsräumen und setzen sich mit verschiedenen Darstellungen des Heiligen Geistes auseinander. Dabei lernen sie unterschiedliche Techniken und charakteristische Merkmale der Objekte kennen. Gesammelte Puzzlestücke ergeben am Ende des Rundgangs ein Bild.

Frühling 2019
Dienstag bis Freitag nach Anmeldung
Eintritt und Führung: 2,50 €
Dauer: ca. 50 Min.

Information und Anmeldung

Erstkommunikanten in der Hofburg

Eine museumspädagogische Aktion für Schüler im Rahmen der Vorbereitung auf die Erstkommunion.

Ein Rundgang führt die Erstkommunikanten zu vier Stationen im Haus. Dort tragen sie Wissenswertes zur Hofburg als Bischofssitz, zum Letzten Abendmahl und zu liturgischen Gefäßen in ihre Arbeitsblätter ein und sammeln Puzzlestücke, die am Ende des Rundgangs ein Bild ergeben.

Frühling 2019
Dienstag bis Freitag nach Anmeldung
Eintritt und Aktion: 2,50 €
Dauer: ca. 50 Min.

Information und Anmeldung

Donnerstag im Museum

Die Hofburg, einst Sitz der Fürstbischöfe von Brixen, behebergt heute das Diözesanmuseum mit seinen Sammlungen sakraler Kunst aus Romanik, Gotik und Barock. Auch der Domschatz von Brixen und die Wohnräume im Kaiser- und Bischofstrakt sind Teil des geführten Rundgangs.

Beginn: 14 Uhr
Preis: Eintrittskarte in der jeweiligen Preiskategorie (8 € Erwachsene, Ermäßigungen für Senioren, Studenten u.a.). Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.

Führungen – auf Sie zugeschnitten

Führungen durch die Hofburg und/oder die Sonderausstellungen können für Gruppen ab 10 Personen von März bis Oktober 2019 zu den Öffnungszeiten gebucht werden. Eine rechtzeitige Anfrage ist erforderlich.

Führungen nach Vormerkung
Für Gruppen ab 10 Personen: 9 € pro Person (Eintritt und Führung)
Mit BrixenCard, MuseumobilCard, MuseumCard: 4 € pro Person (Eintritt und Führung)

Führungen für Schulklassen und Kindergruppen nach Vormerkung
Eintritt und Führung pro Schüler: 2,50 €

Information und Anmeldung

Donnerstag im Museum

Die Hofburg, einst Sitz der Fürstbischöfe von Brixen, beherbergt heute das Diözesanmuseum mit seinen Sammlungen sakraler Kunst aus Romanik, Gotik und Barock. Auch der Domschatz von Brixen und die Wohnräume im Kaiser- und Bischoftrakt sind Teil des geführten Rundgangs.

Beginn: 14 Uhr
Preis: Eintrittskarte in der jeweiligen Preiskategorie (8 € Erwachsene, Ermäßigungen für Senioren, Studenten u.a.). Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.

Raum202.1800x900

Ein Sommerabend im Museum

Wollen Sie wissen, wie die Brixner Fürstbischöfe gewohnt haben? Oder warum romanische Skulpturen große Augen und gotische Madonnen liebliche Gesichtszüge haben? Und wie Paul Trogers Entwurf für das riesige Deckenfresko im Brixner Dom aussieht? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie in der Brixner Hofburg.

Die Abendführung beginnt mit einem Glas Wein im Innenhof. Die Sonderausstellung und die Krippensammlung sind abends geschlossen.

Juli und August 2016, jeden Mittwoch um 20.30 Uhr

Eintritt und Führung
Erwachsene: 8 €, mit Brixencard/Museumcard/Museumobilcard 3 €
Kinder ab 13. J.: ermäßigt

Ein Sommerabend im Museum

Wollen Sie wissen, wie die Brixner Fürstbischöfe gewohnt haben? Oder warum romanische Skulpturen große Augen und gotische Madonnen liebliche Gesichtszüge haben? Und wie Paul Trogers Entwurf für das riesige Deckenfresko im Brixner Dom aussieht? Die Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Sie in der Brixner Hofburg.

Die Abendführung beginnt mit einem Glas Wein im Innenhof. Die Sonderausstellung und die Krippensammlung sind abends geschlossen.

Juli und August 2015, jeden Mittwoch um 20.30 Uhr