Brixen … wie es einmal war

Brixen steht im Mittelpunkt der Ausstellung, die in zahlreichen Graphiken und Aquarellen das Stadtbild und einzelne Bauwerke aus früheren Zeiten vor Augen führt. Vieles ist im gewählten Zeitraum von rund 300 Jahren gleich geblieben, noch mehr hat sich verändert. Lassen Sie sich ein auf eine spannende Spurensuche, die Sie nach Belieben außerhalb des Museums fortsetzen können.

Vue des Environs de Brixen en Tyrol Pietro Marchioretto und Gaetano Zanon um 1810
Vue des Environs de Brixen en Tirol
Aquatinta von Gaetano Zanon nach einer Zeichnung von Pietro Marchioretto
um 1802